Einzigartige Kraichgau-Erlebnisse

Bei dem ersten Handlungsfeldziel und damit ersten Entwicklungsschwerpunkt „Einzigartige Kraichgau-Erlebnisse“ steht die touristische Entwicklung des Kraichgaus auf der Grundlage von bestehenden Strukturen und Alleinstellungsmerkmalen im Vordergrund: Sanfter Tourismus und Freizeit in Einklang mit Natur und Kulturlandschaft.

Im Fokus des Handlungsfeldes und der dort formulierten Ziele stehen:

  • Wertschöpfung im Kraichgau durch Kurzzeit- und Tagestourismus 
  • Förderung regionaler Besonderheiten
  • Schaffung neuer Erlebnisformen
  • Stärkung kleiner und mittlerer Unternehmen durch Direktvermarktung und Gastronomie
  • Naturschutz und Landschaftsentwicklung

Insgesamt wurden in diesem Bereich neun konkrete Handlungsfeldziele (HFZ) formuliert, in deren Rahmen sich die Förderprojekte bewegen sollten:

  • HFZ 1 – Innovative/ besondere Hotelkonzepte umsetzen
  • HFZ 2 – Mikroerlebnisse entwickeln und schaffen (z.B. Hängemattencamps, Erlebnis-Wege, Baumhäuser,...)
  • HFZ 3 – Infrastruktur/ Angebote für nachhaltigen Tourismus stärken (gemäß Kriterien der Zertifizierung als „Nachhaltiges Reiseziel Baden-Württemberg“)
  • HFZ 4 – Bewirtschaftete regionale Genuss-Angebote (Vinotheken, Weinpavillions in Weinbergen, Gartenwirtschaften, Backhäuser) sowie regionale Gastronomie und Einkehrmöglichkeiten (kleinere Rasthütten, Hofrast-Angebote) schaffen bzw. ausbauen
  • HFZ 5 – Spirituelle Geschichte der Region erlebbar machen, ausbauen und vermarkten (z.B. Pilgerpfade, Waldenserpfad, Zistersienzerweg „Cisterscapes“, Jüdisches Leben im Kraichgau)
  • HFZ 6 – Touristische Entwicklung der Burgen, Schlösser und weiterer Denkmäler sowie der Museumslandschaft fördern
  • HFZ 7 – Anzahl der Wohnmobilstellplätze und Campingplätze ausbauen und vermarkten
  • HFZ 8 – Barrierefreiheit der touristischen Angebote erhöhen (sofern nicht von gesetzl. Vorgaben abgedeckt)
  • HFZ 9 – Servicequalität/ Dienstleistungsqualität (Zufriedenheit der Kundschaft) in Betrieben für Tages- und Übernachtungsgäste erhöhen

Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kontakt:

Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postadresse: 

Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal

Bitte beachten:
Derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit & Bürozeiten.
Bitte unbedingt Termin vereinbaren.

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

BW100 GR 4C Ministerien MELV

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.