Treffen der Regionalmanager

Anfang April waren wir bei unserer Nachbarkulisse LEADER-Region Neckartal-Odenwald aktiv, zusammen mit Regionalmanagern aus ganz Baden-Württemberg, zu Gast. Einmal im Jahr treffen sich die 18 Regionalmanager der LEADER-Regionen aus Baden-Württemberg, um gemeinsame Standpunkte zu erarbeiten und den Blick auf Förderprojekte in anderen Regionen zu werfen. Neben fachlichem Austausch standen LEADER-Projektbesichtigungen auf dem Programm. Die Eulenschmiede in Schefflenz, das Waffelfabrikle in Billigheim und das TCRH Training Center Retten und Helfen in Mosbach spiegeln auch bei unseren Kollegen die Vielfalt an Fördermöglichkeiten des Programms wider. Informationen, was genau dort gefördert wurde, kann auf der Internetseite der LEADER-Region Neckartal-Odenwald aktiv nachgelesen werden. Ergebnis der Themensessions ist ein mehrseitiger Forderungskatalog, der in Vorbereitung auf die nächste Förderperiode gemeinsam erstellt wurde und als Ziel hat, die LEADER-Förderung im Land einfacher und ganz im Sinne der Projektträger zu gestalten. Der Erfahrungsaustausch ist dabei eine große Hilfe. Die Forderungen und Wünsche werden nun dem Land als Verwaltungsbehörde übergeben. Gemeinsam setzen sich die Regionalmanager für die Belange der Antragsteller und Fördermittelempfänger ein.