Neues Förderprogramm:

Regionalbudget

Bis zum 15.12.2019

für 2020 bewerben!

Hier bewerben

Termine

 

Datum Thema Ort
01.09.2018 - 14.12.2018 8. Projektaufruf zur Einreichung von Förderprojekten  
08.11.2018 Beratungstag - Tag der offenen Tür Geschäftsstelle, Angelbachtal
13.11.2018 2. Vernetzungstreffen für Kraichgauer Erzeuger Benders Schlemmerscheune, Mühlhausen
14.11.2018 Infoveranstaltung Baukultur & Wein Weingut Gmelin, Angelbachtal

 

Externe Veranstaltungs- und Förderhinweise

Sie finden diese Hinweise interessant? Folgen Sie uns auf Facebook, dort weisen wir regelmäßig auf weitere Fördermöglichkeiten, Wettbewerbe oder Veranstaltungen hin!

Chancen der Digitalisierung für ländliche Regionen – Konkrete Wege für mein Dorf

Kein Tag vergeht, an dem nicht irgendetwas über Digitalisierung zu lesen ist. Den einen geht alles zu langsam, anderen zu schnell. Vor möglichen negativen Auswirkungen auf Persönlichkeit/Individuum, Gesellschaft und Arbeit warnen die einen, vor Datenmissbrauch die anderen. In Arbeit, persönlicher Kommunikation und bürgerschaftlichem Engagement ist Digitalisierung inzwischen vielerorts gelebte Realität. Schon heute gibt es viele sehr interessante Initiativen, Projekte und Ideen. Und täglich entstehen neue. Die Tagung am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 im Kloster Heiligkreuztal (88499 Altheim-Heiligkreuztal) zeigt eine Auswahl von Projekten und Initiativen, die in Dörfer passen.  Eine Anmeldung ist bis zum 10.10.2018 möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen erhalten Sie unter Verband Katholisches Landvolk

Landeswettbewerb „Natürlich. VON DAHEIM“ 2018

Das Ministerium für Ländlichen Raum sucht Start-ups und innovative Unternehmen bzw. entsprechende Konzepte oder Geschäftsmodelle der Land- und Ernährungswirtschaft, die entlang der Wertschöpfungskette regionaler Lebensmittel tätig sind. Bewerben kann man sich in folgenden Kategorien: Landwirtschaft, Verarbeitung, Vermarktung, Kooperationen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 24. Oktober 2018. Sie können mithilfe des Bewerbungsformulars per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (Referat 22), Stichwort: „Start-up“, Kernerplatz 10, 70182 Stuttgart teilnehmen. Auf die prämierten Einsendungen warten Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Die Gewinner werden im Dezember 2018 in den baden-württembergischen Landtag eingeladen und dort ausgezeichnet.

Wettbewerb – Gemeinsam stark sein

Sind Sie neugierig, was andere LEADER-Regionen auf die Beine stellen? Mit dem Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ zeichnet die DVS Netzwerk Ländliche Räume jedes Jahr beispielhafte Projekte aus. Die Bundesländer haben 27 herausragende Projekte aus den LEADER- und ILE-Regionen aus dem Bereich „Tourismus und Naherholung“ für die Online-Abstimmung nominiert. Geben Sie vom 17. September bis zum 31. Oktober 2018 Ihren drei Favoriten Ihre Stimme und küren Sie ihr Lieblings-Förderprojekt! Weitere Informationen zur Abstimmungen und zu den nominierten Projekten finden Sie hier.

Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten.

So lautet die Strategie des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg zur Quartiersentwicklung. Geben Sie Ihrer Stadt, Gemeinde oder Landkreis einen Impuls! Das Förderprogramm „Quartiersimpulse“ unterstütz Kommunen, die in Baden-Württemberg mit Maßnahmen der Bürgerbeteiligung Projekte zur alters- und generationengerechten Entwicklung von Quartieren, Stadtteilen und Ortschaften durchführen möchten. Antragsberechtigt sind Städte und Gemeinden sowie kommunale Verbünde. Landkreise in Kooperation mit mindestens einer kreisangehörigen Kommune.

Anträge können bis zum 31.10.2019 fortlaufend gestellt werden. Die Antragsunterlagen finden Sie auf der Homepage der Allianz für Beteiligung. Weitere Informationen zur Quartiersstrategie finden Sie unter hier.

Seite 2 von 2

Gut informiert

Ich möchte den Newsletter von LEADER Kraichgau abonnieren.
* Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Geschäftsführung
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.