LEADER-Restmittel

für sofort umsetzbare Projekte

Weitere Infos

Das Regionalbudget

Grosser Zuschuss für kleine Projekte

Weitere Infos

Projektaufruf

Am 18. November 2019 wurden die letzten LEADER-Gelder der laufenden Förderphase verteilt.

Das Ministerium für Ländlichen Raum hat mittlerweile einen Kassensturz der LEADER-Gelder gemacht und alle nicht vergebenen Mittel der 18 Regionen in Baden-Württemberg eingezogen. Diese Mittel werden nun kurzfristig für sofort umsetzbare Vorhaben bereit gestellt. Die Regionen können daher im Sommer 2020 wieder Förderprojekte nach Stuttgart melden. Die Förderzusagen werden schnell erteilt, jedoch gibt es eine Anforderung zum Planungsstand der Vorhaben: Es darf aber noch nicht begonnen worden sein, aber muss zeitnah umgesetzt werden können. Voraussetzung für diese Projekte ist daher, dass spätestens im Juni alle Genehmigungen (auch Baugenehmigung), Finanzierungszusagen (z.B. Bankenbestätigung) und drei Vergleichsangebote je zu vergebender Leistung vorliegen. Gefördert werden können Projekte von privaten Antragstellern (Unternehmen, Privatpersonen oder Vereine) die investiv sind (Bauvorhaben oder Maschinenanschaffungen bis 600.000 EUR Gesamtkosten) und Arbeitsplätze schaffen, den Tourismus fördern, der Jugend dienen oder regionale Produkte unterstützen. Zudem können auch kommunale Vorhaben eingereicht werden. Es gelten die normalen LEADER-Förderbedingungen: Gewerbliche Vorhaben erhalten einen nicht rückzahlbaren Zuschuss über 40% der nachgewiesenen Nettokosten durch LEADER, gemeinnützige Vorhaben sogar 60%. Dabei können sowohl kleine aber auch größere Vorhaben unterstützt werden. Interessierte sollen sich schnellstmöglich bei der LEADER-Geschäftsstelle in Angelbachtal melden, spätestens bis 02.06.2020. 

Für kleinere Projekte mit Kosten bis zu 20.000 EUR wird es auch im Jahr 2021 das Regionalbudget im Kraichgau geben. Kleinstprojekte von Vereinen, Kommunen oder Kleinunternehmen können mit einem Fördersatz von 80% unterstützt werden und so auch mit wenig Eigenkapital in der Region etwas bewegen. Der Bewerbungsschluss wird voraussichtlich im Dezember liegen. Weitere Informationen zum Regionalbudget finden Sie hier.

In unserem Downloadbereich finden Sie das Bewerbungsformular, sowie Informationen zu den Bewertungskriterien. Auskünfte, welche Anlagen für spezifische Vorhaben notwendig sind, erteilt die LEADER Geschäftsstelle.

INFORMATIONEN

Ihre Informationen werden vertraulich behandelt und nicht ohne Zustimmung von Ihnen im Internet oder im Rahmen von Bürgerversammlungen veröffentlicht. Alle Projektvorschläge werden im Rahmen der Vereinsarbeit besprochen.

MEIN INNOVATIVES PROJEKT: 

  • fördert unternehmerische oder touristische Zwecke
  • unterstützt Landschaftspflege und Naturschutz
  • erhöht die Lebensqualität in meiner Kommune oder Region und unterstützt Gleichstellung und Bürgerbeteiligung
  • steuert Ideen für kreative Jugendliche bei

Ihr Ansprechpartner:

Dorothee Wagner
Geschäftsführung
Schlossstraße 1
74918 Angelbachtal
Tel: 07265 / 9120-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook statisch 05 18

Anmelden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.